Referenten_quer_4c.jpg
Transparenz_volle-Breite.png

Das waren die Referenten der ProFlex 2018

Tag 1: Mittwoch, 07. März 2018

Bernhard Stradner

Bernhard Stradner

Präsident DFTA Flexodruck Fachverband e.V.

Begrüßung & Moderation

zur Website

Prof. Dr. Jutta Rump

Prof. Dr. Jutta Rump

Direktorin

Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) Ludwigshafen

zur Website

 

 

Keynote:

Investition in die Zukunft: Ohne qualifiziertes Personal geht es nicht!

Dr. Jutta Rump ist Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Internationales Personalmanagement und Organisationsentwicklung an der Hochschule Ludwigshafen. Darüber hinaus ist sie Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen IBE.

Seit 2007 gehört sie zu den „40 führenden Köpfen des Personalwesens“ und zu den 8 wichtigsten Professoren für Personalmanagement im deutschsprachigen Raum.

Bernd Richter

Bernd Richter

General Manager Human Resources

Windmöller & Hölscher KG

zur Website

 

 

Vortrag:

Mitarbeiter-Nachwuchs in Zeiten der Digitalisierung - Auf in die Welt des Internets oder hat auch die Druckindustrie spannende Chancen?

Unternehmenserfolg hängt von Produkten und Dienstleistungen ab und damit in erster Linie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Ihre Begeisterung, Zukunftsfähigkeit und Zufriedenheit sind entscheidend. Wie schaffen wir Begeisterung bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer Zeit, in der sich Erwartungen ganzer Generationen immer schneller verändern und der Wettbewerb um guten Nachwuchs immer größer wird?

Dr. Jörg-Peter Langhammer

Dr. Jörg-Peter Langhammer

Vice President Global HSE + Sustainability

Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA

zur Website

 

 

Vortrag:

Circular Economy - Chance und Herausforderung für Flexbile Verpackungen

Das „Circular Economy“ Paket der EU enthält u.a. einen Aktionsplan für Kunststoffe, sowie ambitionierte Zielvorgaben zum Recycling von Verpackungsabfällen. Akteure der gesamten Wertschöpfungskette haben sich im sog. „CEFLEX“-Projekt (=Circular Economy for Flexible Packaging) zusammengeschlossen und arbeiten an gemeinsamen Antworten und gezielten Lösungen. Der Vortrag gibt Einblick in dieses ambitionierte Projekt.

Dr. Uwe Stebani

Dr. Uwe Stebani

General Manager

Xeikon Prepress NV

zur Website

 

 

Vortrag:

Marktübersicht digitaler Druckmaschinen in der Verpackungsindustrie

Dr. Anna Zumbülte

Dr. Anna Zumbülte

Innovation Management EMEA

Matthews Europe GmbH & Co. KG

zur Website

 

 

Vortrag:

Gedruckte Sicherheitselemente im Flexodruck

Es sind nicht nur Straßenverkäufer, die billige Uhren verkaufen. Das Problem der Produkt- und Markenpiraterie ist viel größer, als sich die meisten Menschen vorstellen. Jedes gefälschte Produkt schmälert die Rentabilität seriöser Hersteller, untergräbt das Vertrauen der Verbraucher, schadet Regierungen durch reduzierte Steuer- und Abgabenerhebungen und unterstützt einen kriminellen Untergrund. Einige Produktfälschungen können zudem eine Gefahr für die Gesundheit darstellen, z.B. gefälschte Pharmazeutika, Nahrungsmittel oder technische Geräte.

Daher beinhaltet das Portfolio unserer Gruppe auch Technologien und Lösungen Ihre Produkte zu identifizieren und zu schützen. Ein großer Teil dieses Portfolios wird besonders geschützt und nur im vertraulichen Gespräch offenbart. Doch einige ausgewählte Technologien können wir Ihnen vorstellen.

Jörg Rohde

Jörg Rohde

Produktmanager

Kurt Zecher GmbH

zur Website

 

 

Vortrag:

Neuerungen im Bereich der Rasterwalzen

Für den Druck hochqualitativer Druckmotive im flexiblen Verpackungsdruck kommen heute sehr häufig schon Rasterweiten von 60 L/cm und mehr zum Einsatz.
Für das Einfärben dieser hohen Rasterweiten auf den Druckformen sind natürlich dafür technisch ausgelegte keramische Rasterwalzen erforderlich.
Trotz der immer feiner werdenden Zellgeometrie, sollen und müssen alle bekannten technischen Anforderungen wie theoretisches Volumen, Farbmengenübertragung, Prozessstabilität, Reinigungsverhalten und weitere eingehalten werden.

„Wo stehen wir heute technisch und gibt es alternative Zellgeometrien?“ ist eine häufig vom Drucker gestellte Frage, die etwas genauer betrachtet werden soll.

Martin de Wit

Martin de Wit

Geschäftsführer

Laserclean B.V.

zur Website

 

 

Vortrag:

Rasterwalzen-Reinigung mit dem Laser?

15 Jahre Laserreinigung von Rasterwalzen: Trotzdem noch ein unbekanntes Verfahren?

Informationen zum Programm finden Sie hier: Programm ProFlex 2018

Tag 2: Donnerstag, 08. März 2018

Prof. Dr. Martin Dreher

Prof. Dr. Martin Dreher

Wissenschaftlicher Leiter

DFTA-Technologiezentrum

Begrüßung & Moderation

zur Website

Florian Demaku

Florian Demaku

Live-Hacker

mecodia GmbH

zur Website

 

 

Keynote:

Live-Hacking: IT-Sicherheit zum Staunen

Florian Demaku hat Informationswirtschaft mit Schwerpunkt „Web Engineering“ am Karlsruher Institut für Technologie studiert. Als Mitgründer der mecodia GmbH beschäftigt er sich mit IT-Sicherheit aus einem interdisziplinären Blickwinkel und hat auch wirtschaftliche und rechtliche Aspekte im Blick.

Als Referent der mecodia Akademie berät und schult er seit Jahren öffentliche Einrichtungen und Unternehmen im Bereich Awareness und Datensicherheit.

Prof. Dr. Nicolai Schädel

Prof. Dr. Nicolai Schädel

Professor im Studiengang Print-Media-Management

Hochschule der Medien Stuttgart

zur Website

 

 

Vortrag:

Meue Richtlinien und Bestimmungen im Datenschutz

Technik, Betriebswirtschaft und Recht sind untrennbar miteinander verbunden. Aber wie? Der Kurzvortrag geht auf die Schnittmengen dieser drei Bereiche und deren Auswirkungen auf die unternehmerische Praxis anhand aktueller Beispiele aus dem Arbeits- und Datenschutzrecht ein.

Johannes Betz

Johannes Betz

Head of Academy

GMG Color GmbH

zur Website

 

 

Vortrag:

Farbe verpackt! Kundenvorgabe, ECG, FOGRA39 und Co. im Verpackungsdruck

Digitalisierung und Automatisierung erhalten Einzug in Druck und PrePress. Wie wird Farbe im Verpackungsdruck zwischen Kunden, Druckvorstufe und Druckerei aktuell kommuniziert und gehandhabt? Erfahren Sie, welche Möglichkeiten durch die neuesten Entwicklungen des digitalen Farbmanagements, wie Konvertierung und Proofing inklusive Sonderfarben, Ministrips oder auch fixen Farbsets auf der Druckmaschine bestehen.

Jörg Stephan

Jörg Stephan

Technical Sales & Project Management

Flex-Punkt Druckformen GmbH

zur Website

 

 

Vortrag:

Runddruckformen für den Flexodruck: Status Quo aktueller Entwicklungen

Die Runddruckform ist viel zu teuer die Qualität nicht ausreichend und die Verfügbarkeit ist schlecht! Ist das wirklich so?

Der Vortrag wird aufzeigen, dass diese Aussagen aus dem Markt längst überholt sind. Wie sehen die technischen Entwicklungen der Polymer- und Elastomer-Runddruckformen aus, die in den letzten Jahren gemacht wurden? Wo steht die Runddruckform heute im Zusammenspiel von Kosten und Qualität? Und wo macht es Sinn für den Drucker über Rundruckformen nachzudenken?

Der Vortrag wird diese Aspekte darstellen und dem Drucker neue Möglichkeiten vorstellen, wie man wirtschaftlich und qualitativ Kundenanforderungen mit Runddruckformen erfüllen kann.